Please enable JS

PRODUKTIONSPROZESS

Augenmerk auf das Detail und Achtsamkeit gegenüber unser aller Natur.

PHASEN DES PROZESSES

Durch maschinell betriebene Anlagen und manuellen Eingriffen startet die Ölproduktion innerhalb 24 Stunden nach der Olivenernte, damit ein qualitativ hochwertiges Produkte gewährleistet werden kann, das all seine wohltuenden Eigenschaften und die besten Geschmacksnoten mit der Zeit auch beibehält.


Die Oliven werden in luftdurchlässigen Behältern gesammelt und entstammen diversen Olivensorten, die alle für das nördliche Gebiet der Region Lazio typisch sind: Frantoio, Pendolino, Moraiolo, Leccino und Canino. Letztere ist wohl die bekannteste Varietät dieser Gegend. Denn aus der Canino Sorte wird ein äußerst hochwertiges Öl hergestellt, das sich durch seine smaragdgrüne Farbe mit goldenen Schattierungen auszeichnet.


Die Installierung einer Photovoltaikanlage ermöglicht es uns zudem, die notwendige Energie zur Verarbeitung der Oliven mit Null CO2-Emissionen zu produzieren. Damit bezeugen wir unser starkes Interesse für die Umwelt und den Schutz unser aller Natur.

Olivenöl Frantoio Gentili - Olivenöl - Produktionspozess - WASCHEN

WASCHEN

Nach der Ernte werden die Oliven „überdacht“ aufbewahrt, damit die hohen Temperaturen ihre organoleptischen Eigenschaften nicht beeinträchtigen. Sie werden dann durch einen Trichter auf ein Fließband geleert und zu einem Entlauber und Reiniger geführt, damit Blätter, trockene Äste und Erde entfernt werden können.

Olivenöl Frantoio Gentili - Olivenöl - Produktionspozess - EXTRAKTION

EXTRAKTION

Ein sehr wichtiger Schritt ist der Extraktionsprozess der gemahlenen Oliven, welcher in enormen Behältern bei einer Temperatur von max. 25-26 Grad erfolgt, damit das Öl all seine chemischen und organoleptischen Eigenschaften beibehält, die Qualität und Authentizität des Produkts gewährleisten.

Olivenöl Frantoio Gentili - Olivenöl - Produktionspozess - MAHLEN

MAHLEN

Der nächste Schritt ist das Mahlen der Oliven, mittels einer mit Messern und Hämmern ausgestatteten Mühle. Dieses Instrument ersetzt die Mühlsteine von einst. Der gesamte Prozess erfolgt in einer geschlossenen Umgebung, damit eine eventuelle Oxidation des Produkts vermieden und die Erhaltung der Polyphenole unterstützt werden kann..

Olivenöl Frantoio Gentili - Olivenöl - Produktionspozess - CRUSHING

AUSPRESSEN

Nach dem Extraktionsprozess wird der Olivenbrei in einem anderen Behälter mit dem aus den Oliven gewonnenen Wasser vermischt. Eventuelle Zusätze könnten nämlich das Gleichgewicht zwischen den Flüssigkeiten verändern und die Dekantierungsphase, bei der Öl und Wasser getrennt werden, beeinträchtigen..

Olivenöl Frantoio Gentili - Olivenöl - Produktionspozess - ZENTRIFUGIEREN

ZENTRIFUGIEREN

Der Olivenbrei gelangt dann in die Zentrifuge, die das restliche Öl durch Schleudern herausholt. Der dadurch entstandene Most wird zu den Trennkammern gepumpt, die das Öl vom Wasser und von eventuell noch vorhandenen festen Rückständen trennen.

Olivenöl Frantoio Gentili - Olivenöl - Produktionspozess - LAGERUNG

LAGERUNG

Das extrahierte Öl wird schließlich in Stahltanks gelagert und nach circa 10 Tagen Dekantieren in andere Behälter abgefüllt und daraufhin gefiltert und verpackt.

  • Olivenöl Frantoio Gentili - Olivenöl - Produktionspozess - WASCHEN

    WASCHEN

    Nach der Ernte werden die Oliven „überdacht“ aufbewahrt, damit die hohen Temperaturen ihre organoleptischen Eigenschaften nicht beeinträchtigen. Sie werden dann durch einen Trichter auf ein Fließband geleert und zu einem Entlauber und Reiniger geführt, damit Blätter, trockene Äste und Erde entfernt werden können.

  • Olivenöl Frantoio Gentili - Olivenöl - Produktionspozess - EXTRAKTION

    EXTRAKTION

    Ein sehr wichtiger Schritt ist der Extraktionsprozess der gemahlenen Oliven, welcher in enormen Behältern bei einer Temperatur von max. 25-26 Grad erfolgt, damit das Öl all seine chemischen und organoleptischen Eigenschaften beibehält, die Qualität und Authentizität des Produkts gewährleisten.

  • Olivenöl Frantoio Gentili - Olivenöl - Produktionspozess - MAHLEN

    MAHLEN

    Der nächste Schritt ist das Mahlen der Oliven, mittels einer mit Messern und Hämmern ausgestatteten Mühle. Dieses Instrument ersetzt die Mühlsteine von einst. Der gesamte Prozess erfolgt in einer geschlossenen Umgebung, damit eine eventuelle Oxidation des Produkts vermieden und die Erhaltung der Polyphenole unterstützt werden kann..

  • Olivenöl Frantoio Gentili - Olivenöl - Produktionspozess - AUSPRESSEN

    AUSPRESSEN

    Nach dem Extraktionsprozess wird der Olivenbrei in einem anderen Behälter mit dem aus den Oliven gewonnenen Wasser vermischt. Eventuelle Zusätze könnten nämlich das Gleichgewicht zwischen den Flüssigkeiten verändern und die Dekantierungsphase, bei der Öl und Wasser getrennt werden, beeinträchtigen..

  • Olivenöl Frantoio Gentili - Olivenöl - Produktionspozess - ZENTRIFUGIEREN

    ZENTRIFUGIEREN

    Der Olivenbrei gelangt dann in die Zentrifuge, die das restliche Öl durch Schleudern herausholt. Der dadurch entstandene Most wird zu den Trennkammern gepumpt, die das Öl vom Wasser und von eventuell noch vorhandenen festen Rückständen trennen.

  • Olivenöl Frantoio Gentili - Olivenöl - Produktionspozess - LAGERUNG

    LAGERUNG

    Das extrahierte Öl wird schließlich in Stahltanks gelagert und nach circa 10 Tagen Dekantieren in andere Behälter abgefüllt und daraufhin gefiltert und verpackt.